ACI AG investiert in einen Reinraum der ISO Klasse 7

Die Anforderungen an die Sauberkeit von technischen Oberflächen hinsichtlich partikulärer und filmischer Verschmutzungen ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, errichtet die ACI AG in ihren Räumlichkeiten einen Reinraum der ISO Klasse 7, um dort mit den Proben ihrer Kunden unter Vermeidung von Querkontamination die Reinigung mit CO2-Schnee zu zeigen und zu validieren. Dieser Prozess eignet sich für sehr viele unterschiedliche Anwendungen und ist ein rückstandsfreies Verfahren. In zwei getrennten Räumen mit identischer Reinheitsklasse können unterschiedliche Applikationen jeweils kundenspezifisch vorbereitet und durchgeführt werden. Die Errichtung wird bis Ende November 2014 abgeschlossen sein.